Google Play Services

Google Play Services

Flexible Plattform für Google-Dienste, Updates und Online-Angebote

Von 2008 bis 2011 sind die heutigen Dienste des „Google Play Stores“ nur für mobile Android-Geräte nutzbar gewesen. Hierbei handelt es sich den „Android Market“, der seit März 2012 unter dem Namen „Google Play Services“ firmiert und mit Webbrowsern kompatibel ist. Der „Google Play Store“ ist mit einem Google-Konto nutzbar und bietet Google-Play-Funktionen für Musik, Bücher, Videos, Filme, Serien, Apps, Spiele sowie für digitale Nachrichten, Magazine, Wissens- und Bildungsangebote. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • Multifunktionale Plattform für Datenaktualisierung und multimediale Dateien
  • Intelligente Programmverwaltung stabile Betriebssystem- und App-Nutzung

Nachteile

  • Viele zahlungspflichtige Download-Angebote
  • Analysierte Nutzerdaten und Aktivitäten durch einen „quasi-monopolistischen“ Branchen-Riesen.

Von 2008 bis 2011 sind die heutigen Dienste des „Google Play Stores“ nur für mobile Android-Geräte nutzbar gewesen. Hierbei handelt es sich den „Android Market“, der seit März 2012 unter dem Namen „Google Play Services“ firmiert und mit Webbrowsern kompatibel ist. Der „Google Play Store“ ist mit einem Google-Konto nutzbar und bietet Google-Play-Funktionen für Musik, Bücher, Videos, Filme, Serien, Apps, Spiele sowie für digitale Nachrichten, Magazine, Wissens- und Bildungsangebote.

Funktionen der Google-Play-Dienste

Die Software-Schnittstelle, die Android und Sicherheitslücken automatisch aktualisiert, besitzt mit über 5.000.000.000 Downloads einen hohen Marktanteil in den Download-Charts. Die Kernaufgaben der „Google Play Services“ bestehen darin, die Dienste von Google und seiner Play-Apps zu aktualisieren. Die Applikation überprüft Datenschutzeinstellungen und authentifiziert verfügbare Google-Dienste. Vorteilhaft ist die Synchronisation aller personenbezogenen Kontaktdaten. Da die Datenverwaltung zentral erfolgt, sind individuelle Einstellungen und Datensätze für PC, Tablet und Smartphone geräteübergreifend identisch. Die Software „Google Play Services“ stellt standortbezogene Dienste zur Verfügung, die eine ressourcenschonende Nutzung ermöglichen und im Mobilbetrieb einen sparsamen Akkuverbrauch sicherstellen. Die Google-Play-Dienste unterstützen die Funktionsfähigkeit verschiedenster Apps. Somit können Nutzerinnen und Nutzer schnellere Suchen im Datenbestand durchführen, Karten in höherer Auflösung betrachten sowie hochwertige Spiel- und Film-Erlebnisse genießen. Wer Googles Play-Dienste deinstalliert, muss damit rechnen, dass Programme und Anwendungen nicht mehr einwandfrei funktionieren.

Fazit

„Google Play Services“ ist elementarer Bestandteil des Google-Android-Betriebssystems. Mobile Smartphone-Nutzer profitieren von sicherheitsrelevanten Updates, Datensynchronisationen und einer strukturierten Programmoberfläche, die schnelle Offline- und Online-Zugriffe auf innovative Medien und Inhalte erlaubt.

Google Play Services

Download

Google Play Services